Puppen

Die Puppenwelt der ArsFigura

Puppen

Ende des 18. Jahrhunderts, Anfang des 19. Jahrhundert erhalten das Spielzeug und die Puppen eine pädagogische Funktion. Sie wurden gezielt geschenkt und eingesetzt, um Kinder auf ihre spätere Rolle im Erwachsenenleben vorzubereiten. Nach den Holz-, Wachs-, Stoff–, Pappmaché- und Modepuppen begann das goldene Porzellan-Puppen-Zeitalter. Puppenmanufakturen verbreiteten sich in ganz Europa. Nach den glasierten Porzellanpuppen wurden in England von 1850 bis 1870 Puppen aus Parian-Porzellan hergestellt. Dies war ein mattes unglasiertes Porzellan, das wie Marmor aussah (abgeleitet von der griechischen Insel Paros). Zwischen 1860 und 1870 wurden in Deutschland und Frankreich die ersten Puppenköpfe aus Biskuit-Porzellan hergestellt, welches den Puppen einen natürlichen Teint gab.

Die Puppenkörper selbst waren aus Leder, Stoff oder Holz gefertigt; es gab aber auch ganz aus Porzellan hergestellte Puppen.

Die Markierung der Puppen wurde ab 1890 per Gesetz vorgeschrieben. Frankreichs Puppen-Manufakturen waren führend bis zum Ende des 19. Jahrhundert. (Im Jahre 1899 schlossen sich alle französischen Hersteller zusammen zur Société Francaise de Fabrication des Bébés et Jouëts (SFBJ). Die deutsche Konkurrenz aus Thüringen (damals Puppenland genannt) übernahm Anfang des 20 Jh. die Führung. Die Puppenträume der Puppenmuttis gingen damals um die ganze Welt. Die bekanntesten Puppenmanufakturen waren Simon & Halbig, Armand/Marseille, die Firma Kestner, Kämmer & Reinhard, Bruno Schmidt, Gebrüder Heubach und viele andere.

 

Öffnungszeiten
Montags: Ruhetag
Dienstags-Sonntags: 10.00 bis 18.00 Uhr
An allen Sonn- und Feiertagen von 10.00-18.00 Uhr
Unsere Webseiten:
facebook
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
So finden Sie zu uns:

Größere Kartenansicht
ArsFigura, direkt an der deutsch-belgischen Grenze im Ardenner Cultur Boulevard

Wenn Sie aus Belgien anreisen und per GPS nach uns suchen, geben Sie bitte folgende Adresse in Ihr Navigationsgerät ein:

Hergersberg 4
4760 Büllingen

Wenn Sie aus Deutschland anreisen und per GPS nach uns suchen, geben Sie bitte folgende Adresse in Ihr Navigationsgerät ein:

Prümer Str. 55
53940 Losheim/Eifel.

Telefonnummern:

Tel: +32(0)80 54 87 29
Fax: +32(0)80 44 85 59
Tel: +49 (0)6557-92 06 30

Aktuelles Wetter:

eifelwetter